Kundengruppe: Gast

Datenschutz

Datenschutzerklärung
 
Diese Datenschutzrichtlinie wurde mit Wirkung zum 06. Juni 2018 geändert.
Damit Sie unsere Produkte bestellen und unseren Service in Anspruch nehmen können, benötigen wir bestimmte Daten und Informationen. Zum Beispiel müssen Sie über einen Metasco Account verfügen, um eine Bestellung bei uns abzugeben. Ihre Privatsphäre ist uns extrem wichtig und wir wollen, dass Sie wissen, für welche Zwecke Ihre Daten erhoben werden, wie wir diese Daten verwenden und, dass Sie jederzeit eine wirksame Kontrolle über beides haben. Das ist der Zweck dieser Datenschutzrichtlinie.
 
Wir wollen, dass Sie sich bei Metasco sicher fühlen. Daher achten wir und unser Datenschutzbeauftragter auf die Einhaltung der datenschutzrechtlichen Vorgaben, insbesondere der ab 25. Mai 2018 geltenden europäischen Datenschutz Grundverordnung (DSGVO) und des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG-neu). Die Datenschutzerklärung können Sie jederzeit über den Reiter „Datenschutz“ am Ende jeder Seite unseres Online-Shops aufrufen und nach Bedarf ausdrucken. Unsere EDV-Systeme sind durch technische und organisatorische Maßnahmen gegen Zugriff, Veränderung oder Verbreitung Ihrer Daten durch unbefugte Personen, sowie gegen Verlust und Zerstörung gesichert.
 
Name und Kontaktdaten des Verantwortlichen
Verantwortlicher für die Metasco Kundendatenverwaltung ist die
 
Metasco GmbH
Thomas Margraf (Geschäftsführer)
Am Oxer 6
D-24955 Harrislee
Deutschland
Tel.: +49 461 77 49 49 0
E-Mail: info@metasco.de
 
Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten
Falls Sie Fragen zum datenschutzrechtlichen Umgang mit Ihren Daten oder allgemeine Anfragen zum Datenschutz und Auskunftsersuchen haben, wenn Sie nicht mehr möchten, dass Metasco Ihre Daten verwendet oder Sie Fragen zu unseren Datenschutzrichtlinien haben, wenden Sie sich bitte unter folgenden Kontaktdaten – unter genauer Angabe Ihres Anliegens und Ihrer Kontaktadresse – an unseren Datenschutzbeauftragten:
E-Mail: privacy@metasco.de / Tel.: 0461-77494914
Die dabei angesprochenen Themen und Inhalte unterliegen dabei der strikten Vertraulichkeit.
 
Rechtsgrundlage
Die Verarbeitung erfolgt auf Basis der EU Datenschutz Grundverordnung (DSSVO) und des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG-neu).

So verwenden wir Ihre Daten
 
Zugriffsdaten
 
Wir, der Websitebetreiber bzw. Seitenprovider, erheben aufgrund unseres berechtigten Interesses (s. Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO) Daten über Zugriffe auf die Website und speichern diese als „Server-Logfiles“ auf dem Server der Website ab. Folgende Daten werden so protokolliert:
 
  • Besuchte Website
  • Uhrzeit zum Zeitpunkt des Zugriffes
  • Menge der gesendeten Daten in Byte
  • Quelle/Verweis, von welchem Sie auf die Seite gelangten
  • Verwendeter Browser
  • Verwendetes Betriebssystem
  • Verwendete IP-Adresse 
Die Server-Logfiles werden für maximal 7 Tage gespeichert und anschließend gelöscht. Die Speicherung der Daten erfolgt aus Sicherheitsgründen, um z. B. Missbrauchsfälle aufklären zu können. Müssen Daten aus Beweisgründen aufgehoben werden, sind sie solange von der Löschung ausgenommen bis der Vorfall endgültig geklärt ist.

 
Erfassung und Verarbeitung personenbezogener Daten
 
Als personenbezogene Daten gelten sämtliche Informationen, welche dazu dienen, Ihre Person zu bestimmen und welche zu Ihnen zurückverfolgt werden können – also beispielsweise Ihr Name, Ihre E-Mail-Adresse und Telefonnummer.
 
Diese Website können Sie auch besuchen, ohne Angaben zu Ihrer Person zu machen. Zur Verbesserung unseres Online-Angebotes speichern wir jedoch (ohne Personenbezug) Ihre Zugriffsdaten auf diese Website. Zu diesen Zugriffsdaten gehören z. B. die von Ihnen angeforderte Datei oder der Name Ihres Internet-Providers. Durch die Anonymisierung der Daten sind Rückschlüsse auf Ihre Person nicht möglich.
 
Sie können sicher sein: Wir speichern Ihre Daten in der zentralen Kundendatenverwaltung der Metasco GmbH nur zur Erfüllung Ihrer Anfragen, Erfüllung und Abwicklung der Kaufverträge zwischen Ihnen und uns und zu Metasco eigenen Informations- und Werbezwecken. Auf die Daten in der zentralen Metasco Kundendatenverwaltung können die Mitarbeiter des Metasco Online-Shops und des Metasco Kundenservices zugreifen. Die Metasco Kundendatenverwaltung beruht auf der Wahrung berechtigter Interessen der Metasco GmbH und erleichtert die Einhaltung der datenschutzrechtlichen Vorgaben zur Datenrichtigkeit und Datenübertragbarkeit. Ihre Interessen und Grundfreiheiten haben wir dabei ausreichend berücksichtigt. Sie müssen nicht zwangsläufig personenbezogene Daten mit uns teilen und können zum Beispiel Ihre Cookie Einstellungen ändern. Wenn Sie bestimmte Daten nicht preisgeben wollen, kann es jedoch sein, dass Sie nicht oder nur eingeschränkt in unserem Onlineshop einkaufen können oder nicht in den Genuss des bestmöglichen Kundenerlebnisses kommen.
Nachstehend erfahren Sie, wofür wir welche Daten von Ihnen benötigen:
 
Name, Geschlecht, Adresse, Geburtsdatum und Telefonnummer:
 
  • Damit wir einen wirksamen Kaufvertrag mit Ihnen abschließen können.
  • Damit Ihre Bestellung auch bei Ihnen ankommt: Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten zur Auslieferung Ihrer Bestellung an Ihre Wunschadresse. Dies ist der essentielle Bestandteil Ihrer Bestellung bei uns und dient der Erfüllung des Kaufvertrages.
  • Damit Sie nach Ihrer konkreten Anfrage unseren Metasco Katalog per Post zugesandt bekommen.
  • Um die Bearbeitung und Abwicklung von Retouren und Garantiefällen durchführen zu können.
  • Eine Bonitätsprüfung führen wir eventuell durch, um eine sofortige Auslieferung der bestellten Produkte vor Zahlungseingang zu ermöglichen. Das Ergebnis der automatisierten Bonitätsprüfung kann dazu führen, dass Ihnen einzelne Zahlarten (z.B. Kauf auf Rechnung) nicht angeboten werden. Wir übermitteln Ihren Namen, Ihre Anschrift und Ihr Geburtsdatum an den nachstehenden Dienstleister, von welchem wir bonitätsrelevante Informationen zu Ihrem bisherigen Zahlungsverhalten und Informationen zur Beurteilung des Zahlungsausfallrisikos auf Basis mathematisch-statistischer Verfahren unter Verwendung von Anschriftendaten (Scoring) sowie Daten zur Verifizierung Ihrer Adresse (Prüfung auf Zustellbarkeit) beziehen:  
SCHUFA
65203 Wiesbaden
und/oder
CEG Creditreform Consumer GmbH
Hellersbergstr.11
41460 Neuss
 
E-Mail Adresse und Faxnummer: 
  1. Zusendung des Kaufvertrages in Form einer Bestellübersicht und einer 2. Auftragsbestätigung. Der Vertragstext wird von uns gespeichert.
  2. Zusendung eines Versand-Trackings per E-Mail, damit Sie über den Status Ihrer Bestellung immer auf dem Laufenden sind und wissen, wo sie sich grade befindet. Mit der Bestätigung der Datenschutzerklärung in unserem Online Shop oder der fernmündlichen Angabe Ihrer E-Mail Adresse willigen Sie in die Weitergabe Ihrer E-Mail Adresse an die Paketdienstleister zur Sendungsverfolgung ein. Ihre E-Mail Adresse wird von den Postdienstleistern genutzt, um Ihnen die Sendungsverfolgung Ihres Auftrages anzubieten und sich über den Verbleib Ihrer bestellten Ware und den stundengenauen Auslieferungszeitpunkt laufend informieren zu können.
  3. Zur Zusendung von Angeboten per E-Mail oder Fax, die Sie bei uns angefragt haben.
  4. Zusendung von E-Mail Newslettern zu Werbezwecken mit Informationen zu neuen Produkten bei Metasco und Dienstleistungen, wenn Sie uns hierfür Ihre Einwilligung geben - auf Grund einer gesonderten Einwilligung, dem „Double Opt-In Verfahren“. Wir nutzen Ihre Daten ausschließlich für eigene Werbezwecke der Metasco GmbH. Wir möchten Sie über neue Produkte, unsere Serviceleistungen sowie interessante Veranstaltungen informieren. Daher nutzen wir Ihre Daten auch, um Ihnen über Ihre Käufe hinaus bestimmte Produkte, Serviceleistungen oder Veranstaltungen zu empfehlen, die Sie interessieren könnten. Die Auswertung der Kaufhistorie und der Versand entsprechender Werbung per Post oder E-Mail an Bestandskunden erfolgt unter Beachtung Ihrer berechtigten Interessen nur für Produkte und Serviceleistungen der Metasco GmbH. Die Versendung per E-Mail erfolgt nur mit Ihrer Einwilligung, die Sie mit Wirkung für die Zukunft jederzeit widerrufen können:
    E-Mail: privacy@metasco.de / Tel.: 0461-77494914
    Hinweis: Weitere Infos zu Ihren Rechten finden Sie unter der Überschrift „Ihre Rechte/ Betroffenenrechte“.

Computerdaten (Cookies, IP Adresse, Profiling Daten) und personenbezogene Daten:
 
Falls Sie nicht möchten, dass Cookies zur Reichweitenmessung auf Ihrem Endgerät gespeichert werden, können Sie dem Einsatz dieser Dateien hier widersprechen:
  
  1. Bereitstellung Ihres Metasco Warenkorbes / Metasco Wunschliste und Anzeige von Produkten die Sie interessieren könnten mit Hilfe von Cookies. Um die Nutzung unserer Website zu erleichtern und Ihr Einkaufserlebnis zu verbessern und zu individualisieren, verwenden wir „Cookies“. Cookies sind kleine Textdateien, die von Ihrem Browser auf der Festplatte Ihres Computers abgelegt werden können und hilfreich für die Nutzung unserer Website sind. Wir nutzen Cookies, um besser zu verstehen wie unsere Website genutzt wird und um eine verbesserte Navigation zu ermöglichen. Cookies ermöglichen es uns darüber hinaus zu erkennen, ob Sie unsere Website zuvor bereits besucht haben oder ob Sie ein neuer Besucher sind. Cookies, die wir einsetzen, speichern Ihre personenbezogenen Daten nicht. Wenn Sie keine Cookies erhalten möchten, stellen Sie bitte Ihren Internet Browser entsprechend ein.  
  2. Auf unseren Webseiten nutzen wir Plugins von folgenden Sozialen Netzwerken:
    YOUTUBE & VIMEO – Für die Einbindung von Produkt- und Informationsvideos
    Um Ihnen hilfreiche Produkt- und Informationsvideos auf unserer Website bereitstellen zu können, verwenden wir für die Einbindung von Videos den Anbieter YouTube (YouTube LLC , 901 Cherry Avenue, San Bruno, CA 94066, USA) - vertreten durch Google (Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA) und VIMEO (Vimeo, Inc. 555 West 18th Street, New York, New York 10011). Diese Videos werden mit dem erweiterten Datenschutzmodus eingebunden. Das reine Besuchen einer Seite, auf dem ein Video eingebettet ist, löst keine Speicherung von Daten durch Youtube und/oder VIMEO aus. Wenn Sie das Video anklicken und anschauen, wird Ihre IP-Adresse an YouTube und/oder VIMEO übermittelt und YouTube/Vimeo erfahren, dass Sie das Video angesehen haben. Sind Sie bei YouTube/Vimeo eingeloggt, wird diese Information auch Ihrem Benutzerkonto zugeordnet (dies können Sie verhindern, indem Sie sich vor dem Aufrufen des Videos bei YouTube ausloggen).
    Von der dann möglichen Erhebung und Verwendung Ihrer Daten durch YouTube haben wir keine Kenntnis und darauf auch keinen Einfluss. Nähere Informationen können Sie der Datenschutzerklärung von YouTube unter http://www.google.de/intl/de/policies/privacy/ und der Datenschutzerklärung von Vimeo unter https://vimeo.com/privacy entnehmen. Zudem verweisen wir für den generellen Umgang mit und die Deaktivierung von Cookies auf unsere allgemeine Darstellung in dieser Datenschutzerklärung.
  3. Zur Vorbeugung und Aufdeckung von Betrug. Mit der Zustimmung der Datenschutzerklärung in unserem Online Shop oder der fernmündlichen Angabe Ihrer E-Mail Adresse willigen Sie in die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen, unten genannten Daten zur Missbrauchserkennung und -verhinderung durch Profile Tracking ein. Betrugsfälle gehen zulasten Aller und um derartige Fälle zu verhindern, werden wir versuchen diese zu erkennen und in der Folge auszusteuern. Damit uns dies gelingen kann, werden wir bei Ihrem Besuch unseres Online-Shops Daten erheben und speichern. Hierbei handelt es sich um:
    • Ihre Daten zur Vertragsabwicklung (Kaufgegenstand, Namen, Rechnungs- und Lieferadresse, E-Mail-Adresse, Bezahlweise und Versandart) und Ihr Geräteprofil (d.h. Hardware- und Software Informationen Ihres Endgeräts) anhand von folgenden Datenkategorien: Daten, die wir erheben, wie z.B. die Spracheinstellung Ihres Browsers oder das Betriebssystem Ihres Endgerätes.
    • Daten, die wir anhand des http-Protokolls über Ihren Rechner erheben, wie z.B. gespeicherte Cookies auf Ihrem Endgerät. Auf diese Weise haben wir die Möglichkeit, Ihre verwendeten Endgeräte bei weiteren Besuchen unseres Online-Shops wiederzuerkennen. In diesem Fall prüfen wir automatisiert, ob Anhaltspunkte für einen Missbrauch unseres Online-Shops bestehen.
    • Besteht ein Missbrauchsverdacht, überprüft ein Mitarbeiter unseres Online-Shops die Bewertung und die zugrunde liegenden Anhaltspunkte. Wird ein Vertragsschluss abgelehnt, wird Ihnen dies mitgeteilt, und es wird Ihnen, auf Verlangen, die wesentlichen Gründe der Entscheidung genannt. Ihre Einwilligung umfasst insbesondere die Möglichkeit, dass Sie bei weiteren Besuchen unseres Online-Shops wiedererkannt werden, um automatisiert zu prüfen, ob Anhaltspunkte für einen Missbrauch unseres Online-Shops bestehen. Ihre Online Profildaten werden von Metasco ausschließlich zur Missbrauchserkennung und –Verhinderung (Betrugsvermeidung) genutzt.
    • Die Einwilligung kann mit Wirkung für die Zukunft jederzeit widerrufen werden.
E-Mail: privacy@metasco.de / Tel.: 0461-77494914 
Diese Daten werden aus Sicherheitsgründen benötigt. Eine weitere Nutzung unseres Online-Shops ist im Falle des Widerrufs leider nicht mehr möglich.

Zahlungsdaten:
Damit wir die Zahlung abwickeln können, um den Verkauf der bestellten Ware und die Erfüllung des Kaufvertrages durchzuführen. Wir benötigen Ihre Zahlungsdaten um die Zahlungsabwicklung ausführen zu können und unseren Teil des Kaufvertrages zu erfüllen. Ihre Bank- und Zahlungsdaten (Kreditkartendaten), die Sie beim Kauf im Metasco Online Shop eingeben, werden auf den EDV-Systemen der Metasco GmbH weder erhoben noch verarbeitet. Kreditkartendaten werden nicht auf Datenträgern der Metasco GmbH gespeichert. Die Abwicklung von Zahlungen erfolgt ausschließlich auf EDV-Systemen und in der technischen und rechtlichen Verantwortung unserer jeweiligen Zahlungsdienstleister. Nachfolgende Zahlungsdienstleister werden von uns gegenwärtig für die Bankeinzugsabwicklung genutzt:
 
Stadt- und Kreis-Sparkasse Darmstadt
Anstalt des öffentlichen Rechts
Rheinstr.10-12
64283 Darmstadt
 
Volksbank Dreieich eG
Bahnstr. 11-15
63225 Langen
 
Damit wir Ihnen bei Rücksendungen Ihr Geld zurückerstatten können. Wenn sie Ware an uns zurücksenden, verwenden wir Ihre verwendeten Zahlungsdaten um Ihnen, Ihren gezahlten Betrag zu unserer Entlastung zurückzuerstatten.
 
Diese Daten speichern und verarbeiten wir (mit Ausnahme der IP-Adresse*) in der zentralen Metasco Kundendatenverwaltung der Metasco GmbH zur Erfüllung und Abwicklung des Vertrages sowie zu eigenen Werbezwecken. Für den Vertragsschluss werden zumindest Name, Vorname und Ihre Anschrift benötigt, um Sie zu identifizieren, bei einem Kauf im Online-Shop zusätzlich Ihre E-Mail-Adresse für die Bestellbestätigung und zur Auslieferung zusätzlich Ihre Lieferadresse und Telefonnummer. Ohne diese Angaben können die jeweiligen Verträge nicht erfüllt werden.
*Die IP Adresse wird ausschließlich verwendet, soweit dies zur Wahrung der berechtigten Interessen des Verantwortlichen oder eines Dritten erforderlich ist, sofern nicht die Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten der betroffenen Person, die den Schutz personenbezogener Daten erfordern, überwiegen (z.B. zur Verfolgung von Rechtsansprüchen und zur Aufklärung von Straftaten).

Empfänger der personenbezogenen Daten
Metasco verkauft Ihre Daten nicht an Dritte - seien dies personenbezogene Daten oder andere Daten. Darauf können Sie sich verlassen. Nichts desto trotz müssen wir Ihre Daten im Rahmen der gesetzlichen Befugnisse, an die folgenden Unternehmensarten weiterleiten, damit wir in der Lage sind, wichtige Dienstleistungen für Sie bereitzustellen und unseren Kaufvertrag zu erfüllen:
  • Unternehmen, die dafür verantwortlich sind, Ihre Einkäufe und Katalogbestellung sicher zu Ihnen zu bringen, wie Paket- & Versanddienstleister, Spediteure, Dialogmarketing/ Letter Shops
  • Zahlungsdienstleister die die Zahlung & ggf. Rückerstattung Ihrer Bestellung abwickeln
  • IT Dienstleister im Rahmen von Wartung und Softwarepflege unserer IT Systeme
  • Kreditauskunft / Dienstleister der Bonitätsprüfung, Inkasso Unternehmen, Strafverfolgungsbehörden und Einrichtungen zur Bonitätsprüfung und Betrugsbekämpfung
  • sorgfältige Entsorgung Ihrer Daten nach einer bestimmten, gesetzlich festgelegten Zeit: Akten-/Datenträgerentsorgungsunternehmen Die so weitergegebenen Daten dürfen vom Empfänger lediglich zur Erfüllung seiner Aufgabe verwendet werden. Eine anderweitige Nutzung der Informationen ist nicht erlaubt.
Dauer der Datenspeicherung
Wir speichern Ihre Daten solange es der jeweilige Zweck erfordert: Solange Sie ein Konto bei uns haben oder solange wir Ihre Daten zur Bereitstellung von Dienstleistungen an Sie benötigen oder (wenn Sie in Kontakt mit unserem Kundenservice stehen) nur solange die Bereitstellung von Support-bezogenen Berichten notwendig ist.
Falls es zur Erfüllung von gesetzlichen (z.B. die Vorratsdatenspeicherung), steuerrechtlichen und behördlichen Bestimmungen, Beilegung von Streitfragen, Vorbeugen von Betrug und Missbrauch vernünftigerweise notwendig oder erforderlich ist, speichern wir gegebenenfalls auch einige Ihrer Informationen, auch wenn Sie Ihr Konto geschlossen haben oder es zur Bereitstellung von Dienstleistungen an Sie nicht länger benötigt wird.
Die Speicherfrist für bestimmte Daten, die für die Abwicklung von Kaufverträgen verarbeitet werden und für welche eine steuerrechtliche Aufbewahrungsfrist besteht (Belegdaten), beläuft sich die Speicherfrist auf mindestens 10 Jahre. Während dieser Zeit ist die Verarbeitung der Daten eingeschränkt. Die Aufbewahrungspflicht beginnt mit dem Ende des Kalenderjahres, in dem das Angebot abgegeben bzw. der Vertrag erfüllt wurde.
 
Ihre Rechte / Betroffenenrechte
PDF per E-Mail, Post oder Fax
  • Werbewiderspruch
    Der Verwendung Ihrer Daten für werbliche Zwecke können Sie jederzeit widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen. Hierfür stehen Ihnen die nachstehenden Kontakte zur Verfügung.
  • Widerruf einer Einwilligung
    Ihre Einwilligung in die Verarbeitung personenbezogener Daten können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Bitte beachten Sie aber, dass damit vor einem erneuten Einkauf ggf. die erneute Angabe Ihrer Daten erforderlich wird. 
  • Sie haben in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten folgende Rechte:
    Auskunftsrecht
  • Recht auf Berichtigung/Korrektur. Sie können Ihre personenbezogenen Daten aufrufen, überprüfen und ändern, indem Sie sich in Ihr „Mein Metasco“ - Konto einloggen. Bitte aktualisieren Sie Ihre personenbezogenen Daten umgehend, wenn diese sich geändert haben oder falsch sind.
  • Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung
  • Widerspruch gegen die Verarbeitung
  • Datenübertragbarkeit
  • Beschwerderecht gegenüber Aufsichtsbehörden 
Widerspruchsrecht
Sie haben das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen. Falls Sie Widerspruch einlegen, verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen. Dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling. Ihr gesetzliches Recht auf Auskunft, Korrektur oder Löschen Ihrer personenbezogenen Daten bleibt unberührt. Kontaktieren Sie uns über die unten angegebenen Kontaktmöglichkeiten, wenn Sie Ihre personenbezogenen Daten einsehen und sich über die gegebenenfalls in Übereinstimmung mit geltendem Recht dafür anfallende Gebühren informieren möchten. Wenn Sie den gesetzlichen Anspruch auf Auskunft, Korrektur oder Löschung Ihrer personenbezogenen Daten geltend machen, können wir unter bestimmten Umständen und in Übereinstimmung mit geltendem Recht eine solche Auskunft verweigern bzw. eine Korrektur oder Löschung Ihrer personenbezogenen Daten ablehnen.
Um Ihre Rechte wahrzunehmen, wenden Sie sich bitte an unseren Datenschutzbeauftragten:
E-Mail: privacy@metasco.de / Tel.: 0461-77494914
Wir werden Ihre Anfragen umgehend sowie gemäß den gesetzlichen Vorgaben unentgeltlich bearbeiten und Ihnen mitteilen, welche Maßnahmen wir ergriffen haben.
 
Rechtsangelegenheiten und Schadensfälle
Zur Regulierung von Schadensfällen (Transportschäden) und bei Rechtsangelegenheiten behalten wir uns das Recht vor externe Gesellschaften / Anwaltskanzleien zu beauftragen. In diesem Zusammenhang erfolgt der Austausch von Daten zur Bearbeitung des jeweiligen Falles nach den geltenden gesetzlichen Bestimmungen.
 
Aktualisierung und Änderungen
Die Datenschutzerklärung muss von Zeit zu Zeit an die tatsächlichen Verhältnisse und an die Rechtslage angepasst werden. Bei Änderungen oder Aktualisierungen dieser Datenschutzbestimmungen werden Sie per E-Mail von (sofern uns Ihre E-Mail Adresse bekannt ist), von uns informiert.
 

Stand: 06.06.2018
 
Zurück