Versandkosten

Die Versandkosten werden anhand des Gewichtes Ihrer Bestellung automatisch errechnet.

Die endgültigen Versandkosten können Sie daher erst nach Auswahl der Versandart im Warenkorb sehen.

Die Anzeige des Warenkorbs löst keine Bestellung aus. Sie können den Bestellvorgang in jeder Phase abbrechen.

Nach der Anzeige des Warenkorbes ist der Bestellvorgang ist in drei Phasen aufgeteilt:

Versandoptionen: Hier können Sie ihre bevorzugte Versandart auswählen, automatisch wird immer die günstigste Variante (Selbstabholung) vorgewählt.

Zahlungsweise: Wählen Sie hier aus wie Sie die Ware bezahlen möchten.

Bestätigung: Es wird Ihnen in der letzten Phase die komplette Bestellung mit Lieferadresse, Rechnungsadresse, Versandart, Zahlungsweise, bestellte Artikel mit Menge, Versandkosten, Umsatzsteuerbetrag und Gesamtbetrag angezeigt.

Mit dem Abschicken der Bestellung über den  Knopf wird ein Auftrag ausgelöst.

Der Kaufvertrag kommt erst durch verifizieren (Rückbestätigen) der separat zugesandten Auftragsbestätigung (Absender: [NAME]@metasco.de) zustande.

Bitte beachten Sie, dass die genannten Lieferzeiten nur Schätzungen der Transportunternehmen sind. Wir übernehmen keine Haftung und sind nicht verantwortlich für Verzögerungen, die nach der Übergabe entstehen. Verzögerungen kommen gelegentlich vor, da es viele unkontrollierbare Faktoren beim Versand der Waren gibt. Seien Sie versichert, dass Metasco GmbH das Möglichste tun wird, um alle Schwierigkeiten, die entstehen könnten, auf ein Minimum zu begrenzen.

Bedenken Sie bitte, dass die Ware zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses aufgrund hoher Nachfrage bereits ausverkauft sein kann. Wir sind Hersteller der Produkte und benötigen eventuell etwas Zeit für die Neuproduktion. Den voraussichtlichen Liefertermin teilen wir Ihnen in der separaten Auftragsbestätigung mit.